Die Story dahinter


Frauen sind noch immer unterrepräsentiert auf jeglichen Bühnen. Ihre Stories, ihre Botschaften und ihre Meinungen werden weniger oft gehört und fließen weniger in unser Bewusstsein und in unsere Meinungen ein - im individuellen Leben, in der Gesellschaft, der Wirtschaft und auch der Politik. 

Dabei brauchen wir mehr Sichtbarkeit genau solcher Stories und Botschaften von Frauen, um nachhaltig mehr Diversität und echte Gleichberechtigung zu bekommen.

In diesen Büchern werden Frauen und ihre mutigen, bisher unerzählten, Geschichten vorgestellt. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Lebens und haben vor allem eins gemeinsam:

Es sind Geschichten gegen den Status Quo, die Mut machen und inspirieren, sich selbst neu zu erfinden. Für Frauen und Männer, für Mädchen und Jungen. 

Für alle Frauen, die eine außergewöhnliche und mutige Story haben, die nicht unerzählt bleiben darf.  


Hi, mein Name ist

Cindy Pfitzmann

Ich bin die Gründerin von The Bold Woman und Herausgeberin der Buchreihe “Außergewöhnliche Stories mutiger Frauen”. Es ist toll zu sehen, dass du hier vorbeikommst, um die Geschichte der „Außergewöhnliche Stories mutiger Frauen“ zu erfahren und wie unsere Bücher einen echten und bedeutenden Unterschied in deinem Leben bewirken können.

Es fing, wie so oft, mit meiner eigenen Story an, die du übrigens auch in Band 2 lesen kannst. 

Ich selbst hatte immer schon den Hang dazu, etwas aussergewöhnlicher zu leben und Dinge zu tun, die nicht unbedingt 0815 Standard Status Quo waren. So reiste ich extrem viel durch die Weltgeschichte, weil ich mich nicht anpassen und settlen wollte und wanderte 2012 nach Australien aus. Ohne Plan, ohne Netz und doppelten Boden. 

Dort erfand ich mich komplett neu, was meine Persönlichkeit und meine Karriere anging. Mein professioneller Background als Diplom Kauffrau im Online Marketing/ Social Media öffnete mir in Australien alle Türen und ich hatte für einige Jahre ein tolles Leben mit Sonne, Strand und laid back Attitude. Dennoch war ein paar Jahre später der Punkt erreicht, dass meine ursprüngliche Vision, nämlich etwas eigenes auf die Beine zu stellen, wieder mehr in den Vordergrund trat. Ich wollte selbstbestimmt, unabhängig und frei sein. Schon immer - aber mir fehlten Vorbilder und konkrete next steps. 

Ich absolvierte eine Coach Ausbildung und machte mich 2015 als Coach/ Mentorin für Frauen, die ihr eigenes Online Business starten wollen, selbstständig. 

So weit, so gut. 

2018 ging es mit der Australischen Staatsbürgerschaft in der Tasche zurück nach Europa. Erstmal “temporär”. 

Es war ein Jahr in dem wir nur auf Achse waren - in Australien, Bali, Zypern und schließlich zum Advent hin in Berlin. Viel bewegte sich, im Inneren und Äußeren. Und ich spürte immer mehr, dass wieder etwas neues am Entstehen war. Ich wollte nicht mehr zwingend die One Woman Show sein, die sich permanent auf Social Media selbst anpreist, ich wollte etwas mit mehr gesellschaftlichen Mehrwert schaffen. 

In diesem Jahr lernte ich ständig neue Leute kennen und erzählte ihnen meine Geschichte. Zu meinem Erstaunen waren viele Mensche davon total inspiriert und empowerer, Dinge anders zu betrachten. Fuer mich waren mein Achievements schon so normal und die barrieren und Schwierigkeiten, die ich hatte, waren vergessen. Für andere allerdings, waren meine Stories und Erfahrungen Gold wert. 

Dies war der erste Baustein, der zu einer neuen Vision wurde: Mehr außergewöhnliche, mutige Geschichten hören, um davon zu lernen. 

Nicht nur von mir - auch von anderen. 

Und zum zweiten kam meine feministische Ader und mein Wert von mehr Gleichberechtigung zum Tragen: Frauen sind leider immer noch unterrepräsentiert, was diverse Bühnen und Sichtbarkeit angeht. Weniger Frauen und ihre Stories werden gehört und wahrgenommen als die von Männern. Warum also nicht mal für Frauen die Raum und den Platz schaffen, um ihr Stories zu hören? 

Und so startete ich mit einem einfachen Aufruf auf Social Media, welche Frau, denn gern etwas mutiges und außergewöhnliches erzählen will und dies öffentlich veröffentlichen möchte. In den ersten 3 Tagen bekam ich über 300 Posts und Emails. Ich war erschlagen von der Resonanz und wusste, dass ich damit den Nerv der Zeit getroffen hatte.

Wir starteten 2020 mit dem Online Magazin als erste “Bühne”. Dazu kamen unsere Social Media Kanäle, auf dem wir die Autorinnen und ihre Geschichten zeigten.

Im Laufe des Jahres kamen als zweite Bühne lokale Speaker und Netzwerk Events dazu. Es war grandios. Und dann kam Corona. 

Als dritte Bühne begannen wir, die Stories als Buchformat (print und Ebook) mit einem Verlag zu veröffentlichen.  

Der erste Band wurde im Dezember 2020 released. Wir konnten in 7 Amazon Kategorien den Bestseller Rang ergattern.

Der zweite Band erschien im August 2021.

Weiter Bände der Reihe sind in Planung als auch Publikationen anderer Art.

Oder im Handel und au
Amazon für das Ebook.


Unsere Bücher

What's next?

Komm zu unseren Events

werde Autorin

Erzähle deine Geschichte

werde Buchautorin

Bring dein eigenes Buch heraus

The Bold Woman


Wir kreieren Bühnen, um mehr weibliche Stimmen in Wirtschaft, Unternehmertum und auch in der Politik sichtbar zu machen.

Female Empowerment & Diversivität im Online Magazin, in Buchreihen und auf Events.  

© 2021, The Bold Woman    I   Impressum    I  Privacy policy

Scroll To Top